Schlagwort: Chorweiler

111 Bäume müssen weichen: Liverpooler Platz in Chorweiler wird umgestaltet

Es ist ein ambitioniertes Projekt: Für rund 8,4 Millionen Euro werden der Liverpooler Platz, der Pariser Platz und die Lyoner Passagen umgestaltet. „Lebenswertes Chorweiler – ein Zentrum im Wandel“ nennt sich das Programm.

Im Rahmen dessen plant die Stadt, 111 Bäume zu fällen – was die Grünen in der Bezirksvertretung Chorweiler aufhorchen ließ. Die Partei fordert nun, dass „genau überprüft wird, welche Bäume erhalten werden können und notfalls auch an anderer Stelle weiterwachsen dürfen und somit dem Stadtklima gegen Überhitzung und andere Probleme helfen können“, steht in einer schriftlichen Anfrage. Weiter lesen...

Chorweiler: Dieb mit Beute in Spielhalle eingesperrt

In der Nacht zu Dienstag sind Polizisten zum City Center in Chorweiler ausgerückt, weil um 1.10 Uhr ein stiller Alarm von der dortigen Spielhalle einging.

Ungewöhnlicher Anblick am Tatort

Die Beamten verständigten den Betreiber der Spielothek, bestellten ihn ebenfalls zur Einsatzstelle und machten sich sofort auf den Weg. Als die Streifenteams wenig später vor Ort eintrafen, bot sich ihnen ein ungewöhnlicher Anblick.

Denn der Täter (27) stand an der Eingangstür zur Spielhalle und versuchte diese gerade mit Werkzeug aufzuhebeln – aber nicht von außen, sondern von innen. Er war eingeschlossen und blickte nun überrascht in die ungläubigen Gesichter der Beamten. Weiter lesen...

Mecatorstraße: Fahrer kommt bei Unfall in Chorweiler Tankstelle gefährlich nahe

Ein Verkehrsunfall mit potenziell großer Gefahrenlage hat sich am Mittwoch um 15.13 Uhr an einer Tankstelle am Athener Ring in Chorweiler ereignet. Ein 78-jähriger Fahrer eines Mercedes-Benz und seine 76 Jahre alte Beifahrerin sind von der Tangente auf die Mercatorstraße Richtung Zentrum abgekommen, durch die mit Hecken bewachsene Absperrung zur zweispurigen Gegenfahrbahn gebrochen und anschließend eine mehrere Meter tiefe Böschung auf das Gelände der Firma Aral gestürzt.

Akute Lebensgefahr

Wie die Polizei mitteilte, sei der Kontrollverlust des Mannes aufgrund eines internistischen Notfalls Ursache für den Unfall gewesen. Der Senior schwebt in akuter Lebensgefahr und wurde von Rettungskräften umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau erlitt nur leichte Verletzungen, weitere Menschen oder Fahrzeuge waren nicht involviert.

„Einige Meter weiter hätte die Sache schlimm ausgehen können”, sagte Polizei-Einsatzleiter Ralf Wichmann dem „Kölner Stadt-Anzeiger”. Denn der Wagen war in einen umzäunten Lagerbereich hinter der Tankstelle, nicht in den belebten Abschnitt rund um die Zapfsäulen gestürzt. Das Aral-Gelände sowie die Mercatorstraße stadtauswärts blieben für die Untersuchungen des Unfallaufnahmeteams gesperrt, die Ermittlungen dauern an. (ihi)…Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Unfall in Köln: Auto überschlägt sich auf dem Chorweiler Zubringer – Abfahrt gesperrt

Auf dem Chorweiler Zubringer hat sich am Nachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Laut Polizei kam ein Auto aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Wagen war von Pesch in Richtung Chorweiler unterwegs.

Abfahrt derzeit gesperrt

Möglicherweise seien zwei der drei Insassen schwerverletzt, so die Polizei weiter. Die Abfahrt in Richtung Heimersdorf ist derzeit gesperrt. Zur Unfallursache ist noch nichts bekannt. (cht)…Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta
Hol Dir meinen Newsletter
Senden

Redirecting shortly

 
.