Tumult in Blumenberg: Aggressive Gruppe beschädigt Streifenwagen

Klicke auf ein Wort oder markiere einen Text um weiterführende Infos aus der Wikipedia zu erhalten.

Bei einem Tumult an der Ernstbergstraße in Blumenberg sind in der Nacht zu Sonntag zwei Streifenwagen der Polizei beschädigt worden. Gegen 0 Uhr riefen Anwohner aufgrund einer Ruhestörung auf der Straße die Polizei. Eine Streifenwagenbesatzung erteilte daraufhin vier Personen einen Platzverweis, als eine Gruppe von 30 bis 40 Personen am Einsatzort eintraf.

Mitglieder dieser Gruppe beleidigen sofort die Polizisten, diese riefen Verstärkung. Ein Sprecher der Kölner Polizei berichtete am Sonntagmorgen von einer aufgeheizten Stimmung, die den Beamten entgegenschlug. Die Ursache dafür ist allerdings weiterhin unklar.

Scheiben an Streifenwagen eingeschlagen

Die Polizei nahm zwei Personen in Gewahrsam, gegen eine Person wurde Anzeige wegen Widerstands gestellt, der Rest der aggressiven Gruppe bekam Platzverweise. Nach dem Einsatz, an dem rund 30 Polizeibeamte beteiligt waren, darunter auch vier Diensthunde und zuvor bei den Kölner Lichtern eingesetzte Bereitschaftspolizisten, wurden an zwei Streifenwagen eingeschlagene Scheiben festgestellt. Die Kölner Polizei ermittelt in diesem Fall gegen Unbekannt….Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Hol Dir meinen Newsletter
Senden
 
.