Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

40 Jahre Bürgerverein: Als die Menschen in Köln-Pesch ihre Unabhängigkeit verloren

Mit einem Empfang im evangelischen Gemeindezentrum an der Montessoristraße feierte der Pescher Bürgerverein das 40-jährige Bestehen, in Anwesenheit von mehr als 100 Gästen. Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner (CDU) sprach ein Grußwort, ebenso CDU-Ratsfrau Ira Sommer. Gegründet wurde der Bürgerverein am 25. September 1979 von 16 Pescher Bürgern. Sie hatten sich zusammengetan,…

Mandate & Funktionen

Mandate Stimmberechtigtes Mitglied der Kölner Stadtarbeitsgemeinschaft GBLT* Sachkundiger Bürger im Wirtschaftsausschuss der Stadt Köln Ämter in der SPD Ehrenämter Schöffe am Amtsgericht Köln Gründer und 1. Brudermeister der St. Sebastianus und Afra Schützenbruderschaft Köln von 2012. e.V. Beisitzer im Kulturschock e.V. Orgaleiter im Stadtverband der Kölner Schützen von 1902 .e.V.…

Typisierungsaktion in Heimersdorf: Alle wollen Giuseppe helfen

Der Andrang war groß: Lehrer, Eltern und viele Freiwillige kamen jetzt in die Katholische Grundschule Lebensbaumweg, um Giuseppe zu helfen, einem an Leukämie erkrankten Kind. Dort fand eine Typisierungsaktion statt, um einen geeigneten Stammzellenspender für Giuseppe zu finden. Nachdem der Junge – in seinem ersten Schuljahr an der KGS Lebensbaumweg…

Köln-Pesch: Anwohner fordern: Am See soll es ruhiger werden

Junge Leute, die illegal baden und grillen, Müll hinterlassen und lautstark die Nächte durchmachen – seit Jahren ringen die Anwohner des Pescher Sees mit „Exzessen“ – so empfinden sie es – wie diesen. Die Stadt hat einen Wachdienst eingerichtet, trotzdem ist die Zahl der verzeichneten Ordnungswidrigkeiten immer noch hoch. Im…

Naturschutzgebiet Merkenich: Verbotene Pfade am Kölner Rheinufer

Der Kampf um die Rheinaue erfasst auch Merkenich. Als die Stadt im Frühjahr ein Beweidungskonzept im Naturschutzgebiet Rheinaue Worringen umsetzte, Zäune aufstellte, den Zugang zum Strom sperrte und Rinder zum Grasen ansiedelte, liefen Anwohner Sturm. Die Stadt hatte ihr Konzept als Ausgleich für den Bau der Leverkusener Brücke umgesetzt –…

WhatsApp chat