Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Interview: „Allein auf die Straße zu gehen, wäre Selbstmord gewesen“

Belltower.News

Augusto Jone Munjunga war ein Freund und Kollege von Amadeu Antonio. Nach seiner Ermordung gründete er 1994 den afrikanischen Kulturverein „Palanca“ in Eberswalde. Ein Gespräch über die DDR, die Baseballschlägerjahre und die Stiftung, die nach Amadeu Antonio genannt wurde. Aus der Zeitung Ermutigen der Amadeu Antonio Stiftung. Belltower.News: Herr Munjunga, 1987 sind Sie als Vertragsarbeiter aus…

Quelle

Dieses bild teilen :. Mobiler bücherschank / marienberger hof. Clip trimming fastening videos.