Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Kleine Anfrage „betonschäden Leverkusener Brücke“

Die unendliche Geschichte von Pleiten und Pannen im Zusammenhang mit dem Neubau der Leverkusener Brücke wird fortgeführt. Nunmehr ist bekannt geworden, dass an den bereits betonierten Bauteilen des ersten Teils der Vorlandbrücke nach Abnahme der Schalungen erhebliche Mängelfestgestellt worden sind. An mehreren Stellen sei der Beton aufgrund fehlerhaft verbauter Bewährungsstähle nicht richtig verlaufen, so dass es zu Fehlstellen gekommen sei. Diese sind zwischenzeitlich auch durch Fotos dokumentiert.

Während Minister Wüst schweigt, wollen die betroffenen Menschen vor Ort klare Antworten.

Zusammen mit Jochen Ott und Carsten Löcker habe ich deswegen eine kleine Anfrage an die Landesregierung verfasst.

Hier weiter lesen...

Auch ein interessanter Artikel:  Dündar’s Brücke