Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Klimafreundlich, barrierefrei: Lino-Club wird Mehrgenerationenhaus

Das soziale Zentrum Lino-Club erhält ein komplett neues Gesicht und wird in den kommenden Jahren zu einem Mehrgenerationenhaus ausgebaut. „Wir starten multifunktional, klimafreundlich, barrierefrei und als Wohnzimmer für den Stadtteil, das hoffentlich gelebt und geliebt wird“, sagt Nadja Senekowitsch vom Lino-Club. Kosten: Rund 8,3 Millionen Euro wird der Umbau in eine öffentliche Begegnungsstätte kosten. Das „Alles unter einem Dach“-Projekt ist ein tragendes Element des Integrierten Handlungskonzepts (IHK) für Lindweiler, mit dem der Stadtteil aufgewertet, saniert und lebenswerter gestaltet werden soll. 

Ein neues Gebäude

Lino-Club Geschäftsführer Josef Saxler und Nadja Senekowitsch stellten das Gebäude nun den Chorweiler Bezirksvertretern vor. Auf dem rund 8000 Quadratmeter großen Grundstück am Unnauer Weg errichtet der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Kommentare sind deaktiviert.