Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Russlands Staatsmedien: Fake News seit Jahren

Belltower.News

Dem Angriff auf die Ukraine ging in Russlands Staatsmedien eine langjährige Desinformationskampagne voraus. Von den „Banderowzi“ und dem gekreuzigten Jungen. „Am heutigen Tag erleben wir zwei Wirklichkeiten, die sich diametral entgegenstehen.“ So kommentiert der Kriegsberichterstatter Georgij Medwedew am 9. März 2022 den Kampf um die ostukrainische Stadt Mariupol für den russischen Staatssender...

Quelle

Auch ein interessanter Artikel:  Russlands „Schutzschild“ Ausreden zerlegt: Zivile Ziele Angreifen ist Kriegsverbrechen
Mastodon