Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Trockenheit am Bodensee: Niedrige Pegelstände gab es schon 1540 – doch heute häufen sich solche Ereignisse durch den Klimawandel

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln

Im Sommer 1540 war der Bodensee stellenweise trocken, doch er war nicht völlig ausgetrocknet. In einigen Facebook-Beiträgen wird das behauptet, um Zweifel am Klimawandel zu streuen. Fakt ist aber: Saisonale Schwankungen im Wasserstand des Bodensees werden laut Experten durch den Klimawandel zunehmend wahrscheinlicher.

Zur Quelle wechseln
Author: Sarah Thust

Auch ein interessanter Artikel:  Trockenheit an Elbe und Rhein: Diese historischen Extremwetter-Ereignisse beweisen keinen „Klimaschwindel“

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon

Tapp scrap - Fleatherjacket - Billig ejendomsservice