Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Video entdeckt: Schwindelarzt Bodo Schiffmann empfiehlt Mundschutz für Kinder!

Autor und verantwortlich für den Artikel: Volksverpetzer (siehe unten

Im März empfahl Schiffmann noch Mundschutz für Kinder. Was ist passiert?

Ok, in der Überschrift haben wir selbst ein bisschen ge”schwindelt”. Aber der schwindelnde.. ähm, ich meine, Schwindel-Arzt Schiffmann, der nonstop gefährliche Fake News über Corona zu verbreitet, die schon unzählige Male widerlegt wurden (QuelleQuelle) und dreist unbestätigte Gerüchte verbreitet und sogar so tief sinkt, um tote Kinder durch Masken zu erfinden (mehr dazu, mehr dazu), hat sicher nichts dagegen.

Also ja: Es gibt wirklich ein Video, in welchem Bodo Schiffmann, Schwindelarzt aus Sinsheim, empfiehlt, dass Kinder Masken tragen sollen. Es wurde nicht “geleakt”, sondern findet man einfach auf seinem Youtube-Kanal. Und wurde im Gegensatz zu diversen Fake-News-Videos auch nicht von Youtube gelöscht, was das wohl bedeutet? Darin erklärt er, dass Masken wirken und das Ansteckungsrisiko senken. In dem Video sagt er sogar wörtlich: “Warum verteilt man denn nicht statt drei mal im Jahr die BILD-Zeitung an alle Haushalte, einfach an jeden Haushalt Mundschütze?”. Das ist kein Scherz. Überzeugt euch selbst:

Schiffmann – gefährliche Radikalisierung

Das Video in dem Schiffmann noch vernünftig und sachlich klingt und auch noch den Stand der Wissenschaft erklärt, stammt aus dem März 2020. Er nannte es selbst damals einen “objektiven Blick auf Corona – mal ohne Panik”. Und wenn man sich Videos heutzutage ansieht, in welchen er weinend den angeblichen Tod eines fiktiven Kindes beweint, muss man wirklich sagen, früher waren seine Videos wirklich ohne Panikmache. Was ist passiert? Zuerst kamen wirre Videos mit Falschaussagen über Corona, dann die Gründung der Verschwörungsideologen-Partei Widerstand2020, die schnell in sich zusammenbrach:

Widerstand2020 – Verschwörungstheoretiker vereinen sich zu selbsternannter Partei

 

Und dann radikalisierte er sich immer weiter: Auftritte bei der verfassungsfeindlichen Bewegung “Querdenken”, wo er erneut diverse Lügen verbreitete. Inzwischen tourt er mit dem “Querdenker” Samuel Eckert mit einem Bus, um Bürger:innen für ihre sektenhafte Bewegung zu missionieren. Eckert zweifelt an 9/11, nennt Corona einen “Betrug” und leugnet die Existenz des Virus. Ein Sekten-Experte ist wegen dessen Kanal besorgt (mehr dazu).

Der Verschwörungsideologe und inzwischen Dauerlügner Schiffmann hat den Schulterschluss mit Rechtsextremisten gemacht und hetzt seine Anhänger:innen gegen Regierung und Verfassung auf. Er behauptet, es säßen “Faschisten” in der Regierung. Dabei sind es in Wahrheit Faschisten, mit welchen er gemeinsame Sache macht. wie jüngste Statements zeigen.

Er erklärt auch, “immer weniger friedlich” zu sein. Im Kontext von “Corona Rebellen”, die pausenlos Morddrohungen verschicken und auf Demos zu gewaltsamen Sturz der Regierung aufrufen (mehr dazu), zeigt das eine gefährliche Gesinnung. Schiffmann scheint sich immer weiter in der Corona-Wahnwelt zu radikalisieren.

Auch ein interessanter Artikel:  Widerliche Instrumentalisierung: Corona-Lügner Schiffmann erfindet totes Kind durch Maske

Fazit

Es ist nicht verwerflich, seine Meinung zu bestimmten Themen zu ändern – wenn Fakten, Wissenschaft und Expert:innen Anlass dazu geben. Wir selbst haben im Januar fälschlicherweise in einem Artikel mit einer Grippe verglichen und das später korrigieren müssen (Hier). Corona ist definitiv gefährlicher als die Grippe (mehr dazu).

Wenn jedoch ein Arzt, der zwar kein Experte im Bereich der Virologie ist und dazu nie geforscht hat, zunächst eine dennoch halbwegs vernünftige Sichtweise auf Wissenschaft und Fakten hatte und inzwischen tote Kinder erfindet, die Regierung als “Faschisten” bezeichnet und mit einer Bewegung zusammenarbeitet, die die Verfassung abschaffen will (mehr dazu), dann handelt es sich um eine gefährliche Radikalisierung.  Wie Schiffmann im März noch wusste: Masken mindern das Infektionsrisiko und sind auch für Kinder (sofern sie gesund sind) ungefährlich.

Mit einem Experiment widerlegt diese Ärztin alle Masken-Verweigerer

Aber da Schiffmann inzwischen ein Publikum bedient, dass keine Fakten oder Belege braucht, um an die Dinge zu glauben, die sie glauben möchte, haben wir uns gedacht, wir zeigen ihnen mal, was ihr Schwindelarzt früher mal gesagt hat, als er noch “objektiv” und “ohne Panik” war. Für alle anderen: Denkt kritisch. Denkt für euch selbst. Besonders bei Gerüchten, die ihr in Telegram gehört habt. Oder von Schwindel-Ärzten.

Artikelbild: Screenshot facebook.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI:

The post Video entdeckt: Schwindelarzt Bodo Schiffmann empfiehlt Mundschutz für Kinder! appeared first on Volksverpetzer.

Hier weiter lesen...