Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

YouTube: Man redet nicht mit Nazis – auch nicht für Klicks!

Belltower.News

Neonazis, die Hakenkreuze auf der Haut tätowiert haben, können nicht ins Freibad. Das ist ungefähr der Erkenntnisgewinn, wenn YouTuber für Klicks Videos mit Faschisten drehen. In einem YouTube-Video, das Anfang Januar veröffentlicht wurde, interviewt ein muslimischer YouTuber den Dortmunder Neonazi Steven Feldmann. Sie treffen sich in der Emserstraße in Dortmund-Dorstfeld, im sogenannten Nazi-Kiez.

Quelle

Auch ein interessanter Artikel:  Nein, dieses Selenskyj-Bild stammt nicht vom Spiegel

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Winning your ex-girlfriend back is going to have to start with you. The inheritestate team. Shop - demon alpha trading academy.

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon