Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Eine Mail von P. Bickhardt

Eine vermutlich leicht verwirrte Frau hat mir eben folgende E-Mail gesendet. Sie ist Mitglied einer „ehemals sozialdemokratischen Partei“, sagt aber nicht, bei welcher… Gemäß ihren Ausschlüssen vermutlich “dieBasis”…

Absender: big_heart@t-online.de

Empfänger: dirk@bachhausen.de

Sehr geehrter Herr Bachhausen,
als Angehöriger einer ehemals sozialdemokratischen Partei, rate ich Ihnen dringend Ihr Demokratieverständnis zu überprüfen, falls Sie überhaupt eins haben.
Demokratie heißt u.a. Meinungsfreiheit und Frau Pechstein hat ihre Meinung geäußert, die mit sehr vielen Meinungen der Bevölkerung übereinstimmt.
Aber wer in diesem Land nicht gesinnung-und haltungstreu ist wird seit Corona diffamiert und denunziert und kann auf der Karriereleiter nicht aufwärts steigen. Wobei ehrliche und anständige Menschen auf solch eine Karriere auch keinen Wert legen.
Für mich haben solche Politiker kein Rückgrat.
Grüne/ SPD/ FDP / CDU sind nicht mehr wählbar.
P. Bickhardt
Ergänzend schrieb Frau Bickhart dann heute am 23.6.:
Sehr geehrter Herr Bachmann,
die ehemalige sozialdemokratische Partei war ironisch gemeint, denn was ist Bitteschön an dieser Partei noch sozial und demokratisch?
Das sieht man ja am besten an Ihnen, wie sie mit Andersdenkenden, z. B. Frau Pechstein umgehen.
Da Sie nur einen Teil meiner email öffentlich gemacht haben, ziehe ich meine Erlaubnis zurück und überlege, ob ich Sie wegen Eingriff in mein Persönlichkeitsrecht verklagen soll.
P. Bickhardt
Wer wohl dieser Herr Bachmann sein mag?

 

Views: 0
Link. Surowce do produkcji suplementów diety.