Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Netzpolitik”

Nach gigantischem Datenleck: Meta kassiert dritthöchstes DSGVO-Bußgeld

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Weil es die Telefonnummern und E-Mailadressen von Nutzer:innen unzureichend geschützt hat, soll Meta 265 Millionen Euro Strafe zahlen. Der US-Konzern knackt damit bald die Milliardengrenze an DSGVO-Bußgeldern. Mit ähnlichen Mitteln erfolgte jüngst ein Datenleak, von dem Millionen Twitter-Nutzer:innen betroffen sind. Millionenstrafe für Meta – Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com...

Fußball-WM: Wie Katar als Handlanger des iranischen Regime agiert

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Katar hat offenbar Listen mit allen iranischen Menschen, die Karten für die Fußballweltmeisterschaft gekauft haben, an das Regime in Teheran weitergegeben. Außerdem soll der Iran mitbestimmt haben, welche Symbole und Zeichen während der WM in den Stadien untersagt sind. Ob auch die FIFA daran beteiligt war, ist unklar....

Verbraucherschutz und Sicherheitsrisiken: Twitter im Visier der Behörden

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Das Chaos bei Twitter nimmt mit jedem Tag zu. Behörden in der EU und in den USA zeigen sich alarmiert und untersuchen, ob der Konzern weiterhin die rechtlichen Vorgaben erfüllt. Dabei stehen Twitters EU-Hauptsitz sowie die Sicherheitsvorkehrungen und die Inhaltemoderation des sozialen Netzwerks auf dem Prüfstand. Massenentlassung und...

KRITIS-Dachgesetz: Innenministerin Faeser will kritische Infrastruktur physisch besser schützen

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe soll für den physischen Schutz Kritischer Infrastrukturen verantwortlich werden. Das geht aus Eckpunkten für ein KRITIS-Dachgesetz hervor, die wir veröffentlichen. Die Arbeitsgemeinschaft KRITIS kritisiert, dass die Zivilgesellschaft bisher nicht beteiligt ist. Kritische Infrastruktur ist angreifbar: Aufstand der „Letzten Generation“ auf Flughafen BER....

Linksklick: Wer „Indie-Schrott“ sagt, verpasst das Beste

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Deutsche Spiele haben ein Image-Problem. Schuld daran: Mal wieder der Servicejournalismus. Symbolbild – Gaming Controller – CC-BY-NC-SA 4.0 owieoleVor einigen Wochen geisterte eine besorgniserregende Schlagzeile durch die deutsche Spielebranche: Die Fördertöpfe der bundesweiten Gamesförderung sind leer – nicht nur für 2022, sondern direkt auch noch für das kommende...

We fight for your digital rights!: „Die erfassen Milliarden Gesichter biometrisch – ohne jede Zustimmung.“

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Biometrische Suchmaschinen schnappen sich unsere Gesichter und attackieren unsere Anonymität. Sie erschaffen eine Welt, in der niemand unerkannt bleibt. Sebastian Meineck, Redakteur bei netzpolitik.org, begann seine Recherche zu Gesichter-Suchmaschinen, indem er selbst ein Foto von sich hochlud – und staunte. Kommt mit uns in den Maschinenraum von netzpolitik.org:...

Bildung: Warum wir ein Pflichtfach Informatik brauchen

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Digitale Bildung für Kinder und Jugendliche ist aktive Kriminalprävention, sagt ein Cyberkriminologe. Informatikunterricht mindert soziale Ungleichheiten, zeigt eine Studie. Dennoch gibt es hierzulande noch immer kein einheitliches Lehrangebot. Dabei könnten wir von unserem Nachbarland Österreich lernen. Die Schule formt unser Denken. Und deshalb brauchen wir auch digitale Grundbildung....

KW 47: Die Woche, in der Musk das Tor zur Hölle aufstieß

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Die 47. Kalenderwoche geht zu Ende. Wir haben 14 neue Texte mit insgesamt 140.420 Zeichen veröffentlicht. Willkommen zum netzpolitischen Wochenrückblick. – Fraktal, generiert mit MandelBrowser von Tomasz ŚmigielskiLiebe Leser:innen von netzpolitik.org! Ganz schön was los gerade. Wir schauen immer noch verwundert auf Elon Musk und Twitter. Dort ist aktuell...

Face Swap: Petition gegen Deepfake-Pornos gestartet

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Mit wenigen Klicks lassen sich beliebige Gesichter in Pornos montieren. Im September zeigte eine Recherche von netzpolitik.org und dem SPIEGEL: Auch populäre Smartphone-Apps machen solche Deepfake-Pornos möglich. Jetzt gibt es eine Petition zum Schutz von Betroffenen. Software erkennt die Merkmale von Gesichtern, um daraus realistische Deepfakes zu erstellen...

Twitter-Amnestie: Elon Musk holt die Rechtsextremen zurück

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Twitter-Chef Elon Musk will gesperrte Twitter-Accounts wieder aktivieren. Fachleute warnen vor „einem Tor zur Hölle“. Was Betroffene von Hass und Hetze jetzt tun können. Twitter-Chef Musk ruft alte Geister (Symbolbild) – Musk: IMAGO / Zuma Wire; Vögel: twitter; Landschaft: Pixabay; Montage: netzpolitik.orgDie Selbstzerfleischung von Twitter geht weiter. Der...

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon
WHEELCHAIR · SIMPLE · MORE