Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Allgemein”

Nein, dieses Foto von Merkel, Spahn, Laschet und Söder stammt nicht von Oktober 2020

Bundeskanzlerin Angela Merkel, Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet, Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder stehen eng in einer Gruppe zusammen. Ein Foto, das die Szene zeigt, kursiert aktuell auf Facebook, mit der Behauptung, die Aufnahme stamme vom 14. Oktober 2020.  „Kein Abstand, keine Maske –…

Nein, es wurde kein Immunitätsausweis beschlossen

„Das Vorhaben wurde geräuschlos und weitgehend unbemerkt vergangenen Mittwoch in Merkels Bundeskabinett beschlossen“, heißt es auf der Internetseite News-For-Friends. Die Rede ist dort von einem Immunitätsausweis. Damit wolle „Angela Merkel nun den totalen Überwachungsstaat errichten“, heißt es weiter.  Unsere Recherchen ergaben: Ein solcher Ausweis war zwar zu Beginn der Pandemie…

Nein, der Corona-Sonderfonds wurde in Bayern nicht schon 2019 beschlossen

Auf Facebook kursiert seit dem 13. Oktober ein Screenshot vom Haushaltsgesetz des Freistaats Bayern 2019/2020 (hier, hier und hier). In mehreren Beiträgen wird behauptet, der Screenshot beweise, dass die Bayerische Staatsregierung die Pandemie geplant habe beziehungsweise schon seit 2019 von der Covid-19-Pandemie gewusst habe. Ähnliche Beiträge wurden auch per Whatsapp…

Nein, die WHO hat nicht bestätigt, dass Covid-19 weniger schlimm als eine Grippe sei

Auf mehreren Facebook–Profilen wurde die Behauptung verbreitet, die WHO habe „zufällig“ zugegeben, dass Covid-19 weniger gefährlich sei als die saisonale Grippe. Das stimmt jedoch nicht. Ein WHO-Mitarbeiter hat lediglich bei einer Präsentation den geschätzten Anteil der mit SARS-CoV-2 Infizierten an der Weltbevölkerung genannt. Um die Gefährlichkeit der saisonalen Grippe ging…

Nein, das Tragen von Alltagsmasken führt nicht zu Sauerstoffmangel im Gehirn

Eine Frau, die sich selbst als Neurologin vorstellt, suggeriert in einem Video, beim Maskentragen käme es zu Sauerstoffmangel im Blut und dadurch würde das Gehirn geschädigt – besonders bei Kindern und Jugendlichen. Zudem behauptet sie, dass es sich bei Covid-19 nur um eine „mittelschwere Grippe“ handele. Das Video wurde mehr…

Keine Hinweise auf vermehrt Fälle von Borkenflechte bei Kindern durch Masken

Dieser Beitrag enthält grafisch explizites Bildmaterial, das auf manche Menschen verstörend wirken könnte. Dass das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung nachteilig für die Gesundheit sein soll, wird in Sozialen Netzwerken immer wieder behauptet. Momentan kursiert auf Facebook das Gerücht, dass Kinder von den Masken Impetigo bekämen. Das ist ein hoch ansteckender Hautausschlag,…

Wien: Keine Belege, dass Kinder mit Lungenpilzinfektion im Krankenhaus liegen, weil sie eine Maske trugen

Eine Ärztin habe bestätigt, dass in Wien zehn Kinder in Krankenhäusern liegen würden, weil sie durch das Tragen einer Maske eine Lungenpilzinfektion erlitten hätten: Diese Behauptung wurde mehr als Zehntausend Mal in zahlreichen Facebook–Beiträgen verbreitet.  Unsere Recherchen zeigen, dass es für diese Behauptung kein Belege gibt. Zahlreiche Krankenhäuser widersprechen, zudem…

Mein Freund, der Neonazi: Querdenken-Moderator pflegt seit Jahren Kontakt in die rechtsextreme Szene

Mit Holocaustleugnern will Michael Ballweg nichts zu tun haben. „Ich möchte dir mitteilen, dass du auf unseren Demonstrationen nicht mehr willkommen bist.“ Mit diesen Worten beendet der Initiator der Querdenken-Bewegung während eines Interviews die Zusammenarbeit mit Nikolai Nerling, der im Internet als „Der Volkslehrer“ bekannt ist, und laut Medienberichten in…

Nein, Polizei Berlin ruft Bevölkerung nicht dazu auf, Corona-Verstöße von Gaststätten zu melden

Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein ganz normales Flugblatt oder Plakat: Zu sehen sind die Logos der Berliner Polizei und der Stadt Berlin. „Sperrstunde schützt Leben“ steht ganz oben. Im Text ist zu lesen, die Polizei Berlin rufe dazu auf, Gaststätten zu melden, die nach 23 Uhr…

Manipulativ gewähltes Bild suggeriert, dass die Corona-Regeln beim Festakt zur Einheitsfeier nicht befolgt wurden

Am 3. Oktober 2020 hat sich die deutsche Wiedervereinigung zum 30. Mal gejährt. Aus diesem Anlass gab es in Brandenburg zeitlich und räumlich entzerrte Feierlichkeiten, mit einzelnen kleineren Veranstaltungen vom 5. September bis 4. Oktober. Höhepunkt war laut einer Pressemitteilung des Landes Brandenburg der Festakt am 3. Oktober in der…