Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Nazis wollen dich verarschen & erfinden WDR-Mitarbeiter mit Reichsflaggen!

Autor und verantwortlich für den Artikel: Volksverpetzer (siehe unten

So dreist verarschen dich Nazis

Ja richtig, diejenigen, die überall “Lügenpresse” sehen, sind in Wahrheit die dreisten Lügner. Deren Ziel ist es, dich zu verunsichern, dich gehirnzuwaschen und zu manipulieren. Damit du unkritischer auf ihre Propaganda hereinfällst. Aktuell wollen sie dich ablenken. Fakt: Die selbsterklärt verfassungsfeindliche Bewegung Querdenken (mehr dazu), wird massiv von der rechtsextremen Szene unterwandert und mit organisiert. Deshalb sieht man dort immer wieder unzählige Reichsflaggen – die in der Nazi-Szene anstatt dem Hakenkreuz verwendet wird (mehr dazu), weil das Hakenkreuzfahne verboten ist. Das ist längst kein Geheimnis mehr:

So rechtsextrem war Berlin: AfD, NPD, III. Weg, Identitäre, Holocaustleugner, Gewalt

So weit, so die Fakten, von denen Rechtsextreme und Pandemie-Leugner, die Hand in Hand arbeiten, ablenken wollen. Weil sie diese Tatsache nicht leugnen können, müssen sie ein anderes Narrativ bedienen: Irgendjemand anderes als die Nazis und Pandemie-Leugner hätte die Reichsflaggen mitgebracht. Dazu müssten sie zwar die hunderten Reichsflaggen auf alle Demos wegerklären, aber für ihre Propaganda ist das ja gar nicht nötig, denn sie müssen nur ablenken: Also erfinden sie ein Beispiel. Nämlich angebliche “WDR-Mitarbeiter”.

Wollen die uns für dumm verkaufen?

Und die Rechtsextremen müssen uns für extrem dumm halten: Das Nazi-Märchen geht so: Auf einer Querdenken-Demo in Köln sieht man zwei unbekannte Personen, die eine Reichsflagge auspacken. Der Account ist übrigens ein QAnon-Sektenanhänger, der regelmäßig die russische Regierung retweetet. Ist das auch einer jener “Zufälle”?

Und.. mehr sieht man nicht. Dann kamen ein paar Nazis auf die Idee zu behaupten, die beiden seien WDR-Mitarbeiter. Weil das buchstäblich in der Nazi-Zeit benutzte Märchen der “Lügenpresse” ja in den Kreisen der Pandemie-Leugner und Nazis so beliebt ist. Muss es ja auch, denn ihre täglichen Lügen werden ja von seriösen Medien widerlegt und als Quatsch entlarvt. Weshalb sie sich und anderen einreden müssen, dass alles, was ihrer Propaganda widerspricht, gelogen sein muss. Wie bequem! Weil das Narrativ funktioniert, springen sofort rechtsextreme Medien auf – und verbreiten die Lüge. Aber geschickt mit Sarkasmus “Zufall” oder Fragezeichen. Sodass sie sich scheinheilig damit herausreden können, nur “Fragen” gestellt zu haben – eine beliebte Ausrede.

Fakten: Keine!

Der erste Eindruck bei den Leichtgläubigen bleibt aber – auch wenn die rechtsextremen Influencer den Fake der WDR-Mitarbeiter nur als “Frage” gestellt hat, die, die darauf hereinfallen sollen, nehmen es für bare Münze. Weil es eine bequeme Ausrede ist, Reichsflaggen ab jetzt immer auf den altbekannten Feind zu schieben – die “Lügenpresse”. Während man gleichzeitig nehmen Reichskriegsflaggen schwenkenden Nazis steht, scheint die eigene Welt wieder in Ordnung. Denn keiner der rechtsextremen kann auch nur einen Beleg bieten, dass die beiden WDR-Mitarbeiter sein sollen.

Es werden auch Namen von WDR-Mitarbeitern aufgezählt, um die es sich handeln soll. Auch Fake. Und die Ähnlichkeiten sind äußerst dürftig. Und selbst wenn: Er sei seit 2016 nicht mehr für den WDR tätig.

Der WDR hat auch schon angedroht, wegen übler Nachrede und Verleumdung Anzeige zu erstatten (Link). Hier seht ihr, warum die Nazis nur von “Zufall” sprechen und ihre Propaganda als Fragen formulieren: Damit sie juristisch davon kommen. Hier sieht man, dass sie im Stillen wissen, dass sie lügen. Wenn sie sich sicher wären, die Wahrheit zu verbreiten, müssen sie doch keine Angst vor einer juristischen Auseinandersetzung haben, oder?

Auch ein interessanter Artikel:  Falscher Microsoft-Mitarbeiter ergaunert mehrere tausend Euro

Rechtsextreme Hetze sonst nichts

Und wenn man die rechtsextreme Hetze aufmerksam liest, stellt man fest: Jeder bleibt den endgültigen Beweis schuldig. Sie können es nicht nachweisen. Sie deuten nur an, dass es “merkwürdig” sei oder ein “Zufall”. Diese Nazis und Pandemie-Leugner arbeiten nämlich nicht mit Fakten. Sie arbeiten mit dem Gegenteil davon: Unsicherheiten. Sie wollen uns verunsichern. Das ist eine klassische Methode des Faschismus. Sie schreiben alle die Lügen voneinander ab, sodass die Empfänger verunsichert werden:

Wenn es so viele behaupten, könnte was dran sein? Ihr Ziel ist es, das Vertrauen in die Wahrheit zu zerstören. Und natürlich auch in die (größtenteils) seriösen Medien. Auf jeden Widerspruch kommen sie mit mehr Lügen, Strohmann-Argumenten, Whataboutismen, Ablenkungen, Ausreden. Auf jedem Schritt bleiben sie Beweise schuldig. Aber es soll genug Unsicherheit entstehen, dass die Leute beschließen, sich einfach selbst auszusuchen, wem sie glauben wollen. Klar, die Nazis lügen am laufenden Band, aber wenn sie die ganze Zeit behaupten, der ÖR lüge auch, hätten sie sie in den Augen der Leute auf ihr Niveau heruntergezogen. Und dann können sie dreist Emotionen manipulieren. Und zum Beispiel tote Kinder zu erfinden, um gegen Masken zu hetzen.

Perfide: Warum Masken-Gegner plötzlich lauter tote Kinder erfinden

Lasst euch nicht veraschen

Dafür gibt es auch null Belege. Im Gegenteil, alle Behörden widersprechen. Aber die Emotionen sollen davon ablenken. Dass die Behörden oder jetzt der WDR nur lügen würden, ist auch nur eine Behauptung. Klar, es würde erklären, wie der erste Fake möglich sein würde. Aber zwei unbelegte Behauptungen machen noch keine Wahrheit. Wo sind die Fotos, die die WDR-Mitarbeiter denn gestellt haben sollten? Nein, denkt mal nach: Wenn sie wirklich dort wären, um Fake-Aufnahmen zu erzeugen, wo sind die denn? Warum hat die niemand ausgeschlachtet?

Oder würde der WDR so eine buchstäbliche false-flag Aktion machen – und sie nicht mal nutzen? Würden sich die beiden einfach so filmen lassen, wenn sie gerade eine heimliche Aktion machen würden? Und was ist mit den unzähligen anderen Menschen mit Reichsflaggen? Sind das auch alles WDR-Mitarbeiter? Wieso erklärt Querdenken Köln offiziell “Wir möchten keine Antifa” (Link)? Wenn ihr einen Augenblick kritisches Denken anschaltet, fallen die ganzen Lügen in sich zusammen. Und genau davon wollen sie dich ablenken. Weil sie dich für naiv halten. Lass dich nicht verarschen.

Artikelbild: Screenshot twitter.com

Hey, möchtest du mehr Recherchen und Analysen zu den Hintergründen von politischen Mythen und Fake News? Oder auch Kommentare zu politischen Forderungen und aktuellen Ereignissen? Dann unterstütze unsere Arbeit mit einer kleinen Spende für einen Kaffee, dazu kannst du einfach hier entlangschauen. Komm in unseren Telegram Kanal und verpasst keine News mehr von uns (Link).  Oder besuche unseren Shop und unterstütze uns mit dem Kauf von T-Shirts, Tassen und Taschen, hier entlang.


Unsere Autor:innen nutzen die Corona-Warn App des RKI:

The post Nazis wollen dich verarschen & erfinden WDR-Mitarbeiter mit Reichsflaggen! appeared first on Volksverpetzer.

Hier weiter lesen...

Kommentare sind deaktiviert.