Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beiträge veröffentlicht in “Politik”

„Erneut wird der Kölner Norden abgehängt“

Der S-Bahnhof in Köln-Longerich ist nicht barrierefrei und in die Jahre gekommen. Schon seit langer Zeit ist das immer wieder ein brisantes Thema, denn ältere Menschen, Menschen mit Einschränkungen oder Familien können diese Haltestelle nicht benutzen. Der örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Kossiski hat bereits zahlreiche Gespräche organisiert, bei denen die Bürgerinnen und Bürger ihren Unmut direkt...

Semesterstart in NRW – Diese Landesregierung tut nichts für die Studierenden in unserem Land

Heute wurde im nordrhein-westfälischen Landtag auf Antrag der SPD-Fraktion im Rahmen der Aktuellen Stunde über das Thema bezahlbarer Wohnraum für Studierende diskutiert. Dazu erklären Dietmar Bell, wissenschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion ... Hier weiter lesen...

Aus Worten werden Taten!

+++ EILMELDUNG +++ Vielleicht haben Sie es schon mitbekommen, es gab eine schreckliche Gewalttat in Halle. Nach aktuellem Stand hat eine Person vor der oder auf die dortige Synagoge geschossen. Es wurden Menschen getötet. Wer der Täter ist oder die Täter sind ist unbekannt. Bitte stellen Sie keine Behauptungen über die Täterschaft auf, solange die...

Impuls für bezahlbares Wohnen in Köln

Die Bundesregierung setzt sich für bezahlbares Wohnen in Köln ein. Hierzu hat Finanzminister Olaf Scholz über die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) mit der Stadt verabredet, Flächen für Wohnungsbau zur Verfügung zu. Das verkündete die BImA heute im Beisein von Oberbürgermeisterin Reker in München. Die Wohnungen – insgesamt 1000 Stück – sollen hauptsächlich in Porz-Lind entstehen...

Kaum Privatsphäre: Stadt Köln schließt letzte Notcontainer-Unterkünfte für Geflüchtete

Die Stadt Köln hat zwei Einrichtungen für Geflüchtete in Köln-Blumenberg und Köln-Worringen geschlossen. An beiden Standorten waren die Menschen in mobilen Wohneinheiten der sogenannten ersten Generation untergebracht. Diese bieten nur wenig Privatsphäre und verfügen lediglich über Gemeinschaftsküchen und -sanitäranlagen. Laut Stadt ist mit dem Auszug die dauerhafte Unterbringung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Kaum Privatsphäre: Stadt Köln schließt letzte Notcontainerunterkünfte für Geflüchtete

Die Stadt Köln hat zwei Einrichtungen für Geflüchtete in Köln-Blumenberg und Köln-Worringen geschlossen. An beiden Standorten waren die Menschen in mobilen Wohneinheiten der sogenannten ersten Generation untergebracht. Diese bieten nur wenig Privatsphäre und verfügen lediglich über Gemeinschaftsküchen und -sanitäranlagen. Laut Stadt ist mit dem Auszug die dauerhafte Unterbringung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Odysseum vor dem Aus!

Nach monatelanger Vertagung hat sich der Schulausschuss heute endlich mit dem Odysseum befasst. Doch statt die Probleme zu lösen, wird das Odysseum von der Jamaika-Mehrheit fallengelassen. Franz Philippi, schulpolitischer Sprecher der SPD Fraktion, ist bestürzt: „Damit wird dem Odysseum als außerschulischem Lernort und Science Center der Todesstoß versetzt.“ Die SPD hat sich in mehreren Ratssitzungen...

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon

Tapp scrap - Fleatherjacket - Billig ejendomsservice