Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Thomas Kutschaty und KölnSPD gedenken Heinz Kühn

Thomas Kutschaty, Spitzenkandidat der NRWSPD für das Amt des NRW-Ministerpräsidenten hat gemeinsam mit der KölnSPD, an der Spitze die Vorsitzende Christiane Jäger, sowie amtierenden Landtagsabgeordneten und Kandidaten:innen für den Landtag und dem Heinz Kühn Bildungswerk Köln, Katrin Bucher,  anlässlich des 30. Todestag von Heinz Kühn des Kölners und ehemaligen NRW-Ministerpräsidenten (1966-1978 )gedacht und einen Kranz an seinem Grab nieder gelegt.

Thomas Kutschaty erinnerte an das Wirken des mutigen Freiheitskämpfer für die Demokratie und insbesondere sein Vorantreiben der Modernisierung der Infrastruktur des  Landes NRW, die wegweisenden Weichenstellungen der Reform des Schulwesens mit mehr Chancengleichheiten  für alle Kinder, unabhängig von Einkommen und Herkunft der Eltern, sowie sein Kümmern um mehr Wohnungsbau. „Heinz Kühn ist uns allen Vorbild und mir persönlich sein Schaffen eine Blaupause für die vor uns liegenden Aufgaben. Ich will helfen, dass ein Jahrzehnt des Fortschritts  beginnt und die Hoffnungen der Menschen wieder Wirklichkeit werden“.

Hier weiter lesen...

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon

Tapp scrap - Fleatherjacket - Billig ejendomsservice