Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Dirk Bachhausen

Sanktionen wirken: Diese Studie möchte euch Putin nicht zeigen (VVP-Spezial)

Studie zeigt: Sanktionen werden Putin stoppen Wir befinden uns mittlerweile im 6. Monat des völkerrechtswidrigen Angriffskrieges Wladimir Putins auf die Ukraine. Die militärische Situation zeigt noch keinen klaren Ausgang, doch in Westeuropa drehen sich die Diskussionen momentan vor allem um die Sanktionen. Sind sie „zu hart“? Wie lösen wir die sich anbahnende Heizkostenkrise? Wo bekommen...

Verfassungsentwurf für Chile: „Sprung nach vorn für digitale Grundrechte“

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Der Entwurf für eine neue Verfassung von Chile bricht nicht nur mit dem Erbe Pinochets, sondern erkennt digitale Menschenrechte an. Wir haben uns den Text angeschaut und chilenische Digital-Aktivisten gefragt, was sie davon halten. Der Verfassungsentwurf in der Version vom April in einem Kiosk in Santiago de Chile....

Alte Jugendgruppe: Was macht eigentlich die „Identitäre Bewegung“?

Belltower.News Um die „Identitäre Bewegung“, die sich viele Jahre als ansprechendste rechtsextreme Jugendbewegung inszenierte, schien es in der Pandemie ruhiger geworden zu sein. Was ist aus ihr geworden? IB-Anführer Martin Sellner: Alt geworden, verheiratet, Vater, hängt im Coronaleugner*innen-Milieu herum und schreibt Weltanalysen für das Institut für Staatspolitik. IB-Sachsen-Star Alexander „Malenki” Kleine... Quelle

Kommentar zu PimEyes: Stalking by Design

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... „Wir sind nur ein Werkzeuglieferant“, sagt der neue Besitzer der Gesichtersuchmaschine PimEyes, die sich auch für Stalking missbrauchen lässt. Die Verantwortung liege bei den Nutzer:innen. Eine bequeme Position, vor allem für ihn selbst. PimEyes-Inhaber Gobronidze: Nur ein Werkzeuglieferant? – Alle Rechte vorbehalten Hintergrund: Barn images /unsplash, Screenshot: pimeyes.com,...

Gesichter-Suchmaschine: Dutzende Männer wollen mit PimEyes fremde Frauen finden

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Mit PimEyes sollen Menschen herausfinden, wer ihre Fotos im Netz verbreitet – so weit die Theorie. Unsere Recherche zeigt, wie Männer mit PimEyes fremden Frauen nachstellen wollen. Das Unternehmen verurteilt das und nennt Maßnahmen gegen Missbrauch. Ausschau nach Frauen (Symbolbild) – Mann: Unsplash/ Aleksandra Foslie Jentoft; Porträts: thispersondoesnotexist.com;...

KW 32: Die Woche, in der wir volljährig wurden

Dieser Artikel stammt von Netzpolitik.org.Der Autor ist... Die 32. Kalenderwoche geht zu Ende. Wir haben 15 neue Texte mit insgesamt 209.385 Zeichen veröffentlicht. Willkommen zum netzpolitischen Wochenrückblick. Fraktal, generiert mit MandelBrowser von Tomasz ŚmigielskiLiebe Leser:innen, wir sind volljährig! Als Markus Beckedahl netzpolitik.org im Jahr 2004 gestartet und über Jahre aufgebaut hat, waren einige von uns...

Chronik KW 32: Rechte Gewalt in dieser Woche

Belltower.News Vom 5. bis zum 12. August 2022: Wöchentlich stellen wir rechtsextreme, rassistische und antisemitische Gewalttaten bundesweit zusammen, um einen Überblick über die Alltäglichkeit rechter Gewalt zu geben. Die Chronik bleibt absolut unvollständig, lässt aber das Ausmaß erahnen. 5. August 2022, München: Rassistische Beleidigung und Angriff In Gräfelfing bei München soll eine 25-jährige Frau an...

Einäscherung nur in Gruppen, um Gas zu sparen? Angebliches Schreiben eines Bestattungshauses ist gefälscht

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln Auf Telegram und Facebook wird ein Foto mit einem angeblichen Aushang eines Bestattungsunternehmens in Sachsen geteilt: Um Energie zu sparen, biete man nur noch „Einäscherungen in Gruppen ab fünf Personen“ an, heißt es. Doch das Foto ist manipuliert. Eine Gruppeneinäscherung ist weder rechtlich erlaubt noch technisch...

Deepfakes zwischen Pornografie und politischer Desinformation – wie groß ist die Gefahr?

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln Für einen glaubwürdigen Deepfake braucht es nur Zeit und einen Laptop. Die Technologie wird für Betrug, Rachepornos und Propaganda missbraucht. Über ein Problem, mit dem sich nicht nur Franziska Giffey beschäftigen muss. Zur Quelle wechseln Author: Viktor Marinov

Doch, die Polizei verfolgt Ladendiebstähle in Sömmerda

Dieser Artikel stammt von CORRECTIV.Faktencheck / Zur Quelle wechseln Anders als in einem Video behauptet, toleriert die Polizei im thüringischen Sömmerda keine Ladendiebstähle. Die Behauptung, Einzelhändler sollten bei Diebstählen durch Geflüchtete nicht in jedem Fall die Polizei anrufen und stattdessen Rechnungen an die Behörden schicken, ist laut der Landespolizei Erfurt „schlichtweg falsch“. Zur Quelle wechseln...

Adblock Detected

Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren.

Refresh Page
Mastodon

Friends: studiocut.net - Crypto lake - Cypher armz